Samstag
4. Februar 2023
Wil
5°C
Wil
5°C
Max: 5°C
Min: 2°C
So
5°C
-1°C
Mo
2°C
-2°C
Di
2°C
-5°C

TOGGENBURG

Die Gemeinderäte Kirchberg, Lütisburg und Bütschwil- Ganterschwil prüfen die Zusammenlegung der Grundbuchämter zu einem regionalen Grundbuchamt. Der Gemeinderat Mosnang hat sich für die weiterhin eigenständige Grundbuchführung ausgesprochen. Aus seiner Sicht ührt eine Regionalisierung von Verwaltungsbereichen zur Aushöhlung kleinerer Verwaltungseinheiten.
Wirtschaft
Zusammenlegung: Mosnang will nicht
Die Gemeinderäte Kirchberg, Lütisburg und Bütschwil- Ganterschwil prüfen die Zusammenlegung der Grundbuchämter zu einem regionalen Grundbuchamt. Der Gemeinderat Mosnang hat sich für die weiterhin... mehr
Die Jahresrechnung 2022 der Gemeinde Mosnang schliesst mit einem erfreulichen Ertragsüberschuss von 1’176’533 Franken. Gegenüber dem budgetierten Gewinn von 124’200 Franken stellt dies eine Besserstellung von rund einer Million Franken dar. Das Eigenkapital der Gemeinde wächst auf 8,8 Millionen Franken an.
Wirtschaft
Eigenkapital wächst auf 8,8 Millionen Franken
Die Jahresrechnung 2022 der Gemeinde Mosnang schliesst mit einem erfreulichen Ertragsüberschuss von 1’176’533 Franken. Gegenüber dem budgetierten Gewinn von 124’200 Franken stellt dies eine... mehr
Die Pfarrei und Kirchgemeinde verabschiedet den langjährigen Pfarrer Josef Manser in seiner letzten Eucharistiefeier in Lütisburg.
Gesellschaft
Nach vielen Jahren sagt er Tschüss
Die Pfarrei und Kirchgemeinde verabschiedet den langjährigen Pfarrer Josef Manser in seiner letzten Eucharistiefeier in Lütisburg. mehr
In der Clienia Klinik Littenheid verzeichnet man eine grosse Nachfrage nach Therapieplätzen für Kinder- und Jugendliche.
Gesellschaft
Hohe Nachfrage nach Therapie für Kinder in Nöten
Der Anteil an Kinder und Jugendliche mit psychischen Belastungen ist in den letzten zwanzig Jahren erheblich gestiegen. Ein Experte der Clienia Klinik Littenheid klärt für hallowil über die... mehr
Am Mittwoch, 1.02.2023, kurz nach 6 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung von einem Brand einer Schreinerei an der Hauptstrasse erhalten. Der Sachschaden wird auf weit über eine Million Franken geschätzt. Verletzt wurde niemand.
Gesellschaft
Schreinerei in Vollbrand - Schaden in Millionenhöhe
Am Mittwoch, 1.02.2023, kurz nach 6 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung von einem Brand einer Schreinerei an der Hauptstrasse erhalten. Der Sachschaden wird auf weit über... mehr
Freiwillige des Rotkreuz-Fahrdienstes begleiten betagte, kranke oder Menschen mit Einschränkungen zu medizinischen Terminen. In der Region Wil, Bütschwil-Ganterschwil werden aktuell neue freiwillige Fahrerinnen und Fahrer gesucht.
Gesellschaft
Rotkreuz-Fahrdienst sucht neue Freiwillige
Freiwillige des Rotkreuz-Fahrdienstes begleiten betagte, kranke oder Menschen mit Einschränkungen zu medizinischen Terminen. In der Region Wil, Bütschwil-Ganterschwil werden aktuell neue... mehr
Jumanji - ein Spiel für jeden der darauf sinnt, wie er seiner Welt entrinnt. Das OK der NO LIMIT Party freut sich auf eine unvergessliche Fasnachtsparty.
Kultur
Hier gibt es kein Limit – «!sch öppä Zit»
«NO LIMIT» – Die Fasnachtsparty der Guugewörger Bazenheid, die ihrem Namen seit 20 Jahren gerecht wird. Am kommenden Wochenende 4. und 5. Februar, steigt die nächste Ausgabe in der Ifang-Arena in... mehr
Auf den Grundstücken Nrn. 711 und 712, Steig, Lütisburg, ist der Neubau von einem Einfamilienhaus und zwei Doppeleinfamilienhäuser geplant. Um die Grundstücke hinreichend zu erschliessen, soll die Einmündung in die Bergstrasse ausgebaut und damit verbunden die vorgeschriebenen Sichtweiten geschaffen werden. Die Bevölkerung soll zum Vorhaben Stellung nehmen.
Politik
Die Meinung der Bevölkerung ist gefragt
Auf den Grundstücken Nrn. 711 und 712, Steig, Lütisburg, ist der Neubau von einem Einfamilienhaus und zwei Doppeleinfamilienhäuser geplant. Um die Grundstücke hinreichend zu erschliessen, soll die... mehr
Am Sonntag, 29.01.2023, ist es beim Selun zu einem tödlichen Bergunfall gekommen. Ein 38-jähriger Mann stürzte auf einer Schneeschuh-Wanderung in ein Karstloch. Nach umfangreichen Suchmassnahmen wurde der Vermisste schliesslich im Verlaufe des Montags tot geborgen.
Gesellschaft
Alt St. Johann: Tödlicher Unfall auf Schneeschuhwanderung
Am Sonntag, 29.01.2023, ist es beim Selun zu einem tödlichen Bergunfall gekommen. Ein 38-jähriger Mann stürzte auf einer Schneeschuh-Wanderung in ein Karstloch. Nach umfangreichen Suchmassnahmen... mehr
Die geplante Schliessung des Flüchtlingszentrums in Kirchberg Ende März 2023 rückt näher. Das betrifft auch den Kleidershop. Während über zehn Monaten wurden mehrere Tausend Flüchtlinge mit Kleidern, Schuhen und Koffern versorgt. Dies war nur möglich dank der riesigen Hilfe aus der Bevölkerung und von Firmen.
Gesellschaft
Kleidershop im Flüchtlingszentrum Kirchberg schliesst
Die geplante Schliessung des Flüchtlingszentrums in Kirchberg Ende März 2023 rückt näher. Das betrifft auch den Kleidershop. Während über zehn Monaten wurden mehrere Tausend Flüchtlinge mit... mehr
Gegen das Reglement Energieförderprogramm Kirchberg wurde im Juli 2022 das Referendum ergriffen. Die Urnenabstimmung findet am 12. März 2023 statt.
Wirtschaft
Mit dem Gedanken einer Förderung nicht vereinbar?
Gegen das Reglement Energieförderprogramm Kirchberg wurde im Juli 2022 das Referendum ergriffen. Die Urnenabstimmung findet am 12. März 2023 statt. mehr
v.l.n.r. Schulleiterin Jacqueline Baumgartner, Gemeinderat Jacques Breitenmoser, Schulratspräsident Urs Heuberger, Gemeindepräsident Roman Habrik, Leiter Liegenschaften und Infrastruktur Stefan Segmüller, Stefan Peter und Florian Schällibaum von der Schällibaum AG.
Wirtschaft
Schulraumprovisorium Sonnenhof ist einen Spatenstich weiter
Am Mittwoch, 18. Januar 2023, fand der Spatenstich und damit der offizielle Baubeginn für das Schulraumprovisorium Sonnenhof in Kirchberg statt. Gemeindepräsident Roman Habrik und... mehr
Pius Bürge wird Geschäftsleiter der Kirchgemeinde Alttoggenburg.
Politik
Pius Bürge wird Geschäftsleiter der Kirchgemeinde Alttoggenburg
Im Hinblick auf die Gründung der Kirchgemeinde Alttoggenburg wird eine Geschäftsstelle geschaffen. Pius Bürge wurde von der Behördenkonferenz zum Geschäftsleiter gewählt. mehr
Die bisherigen Gemeindepräsidien mit Vreni Wild (2.vr), Toni Hässig (links) und Christian Gertsch (rechts) würdigten die Geschichten ihrer Gemeinden, Regierungsrätin Laura Bucher und der neue Gemeindepräsident von Neckertal, Christian Gertsch, begrüssten die Anwesenden als neue Bürgerinnen und Bürger vom vereinten Neckertal.
Politik
Die Gemeinde feiert die Vereinigung
Unter Beisein von Regierungsrätin Laura Bucher und zahlreicher Gäste wurde Abschied von den bisherigen Gemeinden Oberhelfenschwil, Neckertal 1.0 und Hemberg genommen und die neue Gemeinde Neckertal... mehr
Im Gmeindsblatt wurde Mitte Januar 2023 über das Resultat der Volksbefragung über die künftige Finanzierung von Hochwasserschutzprojekten informiert. Die Teilnehmenden haben sich mit einer Mehrheit von rund 59 Prozent für die Ausarbeitung eines Reglements ausgesprochen, das die Gemeinde und damit die Steuerzahlenden verpflichtet, zukünftig 100 Prozent der Hochwasserschutzprojekte zu finanzieren.
Politik
Hochwasserschutz - so geht es weiter
Im Gmeindsblatt wurde Mitte Januar 2023 über das Resultat der Volksbefragung über die künftige Finanzierung von Hochwasserschutzprojekten informiert. Die Teilnehmenden haben sich mit einer Mehrheit... mehr
Der aktuelle Stand der Spendenaktion für eine unterteilbare Mehrzweckhalle liegt derzeit bei 150'000 Franken. Der Turnverein ist überzeugt, dass auch die restlichen 50'000 Franken zusammenkommen.
Sport
Der TV Lütisburg ist auf der Zielgeraden
Der aktuelle Stand der Spendenaktion für eine unterteilbare Mehrzweckhalle liegt derzeit bei 150'000 Franken. Der Turnverein ist überzeugt, dass auch die restlichen 50'000 Franken zusammenkommen.  mehr
Der Dorfmarkt VITAplus in Wuppenau spürt die Auswirkungen des Abbaus des Bankomaten der Thurgauer Kantonalbank. Die Digitalisierung verändert viele Dienstleistungen. Die Postagentur bleibt zwar bestehen, aber mit Veränderungen, die zu einem Mehraufwand für den Dorfmarkt führen werden - und dies bei reduzierter Vergütung seitens Post Schweiz.
Wirtschaft
«Die Angebote des Dorfmarkts sollen aufrecht erhalten bleiben»
Der Dorfmarkt VITAplus in Wuppenau spürt die Auswirkungen des Abbaus des Bankomaten der Thurgauer Kantonalbank. Die Digitalisierung verändert viele Dienstleistungen. Die Postagentur bleibt zwar... mehr
Im vergangenen Jahr wurde das Bedürfnis nach Tagesstrukturen von mehreren Familien in Lütisburg an den Schulrat herangetragen. Daher will der Schulrat prüfen, ob bereits ab August 2023 Tagesstrukturen angeboten werden können.
Gesellschaft
Mittagstisch wird eingeführt - Tagesstrukturen sollen folgen
Im vergangenen Jahr wurde das Bedürfnis nach Tagesstrukturen von mehreren Familien in Lütisburg an den Schulrat herangetragen. Daher will der Schulrat prüfen, ob bereits ab August 2023... mehr
Wer wird der neue Gemeindepräsident? Boris Schedler (links) oder Hans Städler?
Politik
Ersatzwahl musste vorverlegt werden
Am 12. März 2023 findet die Ersatzwahl für das Gemeindepräsidium für den Rest der Amtsdauer 2021 bis 2024 in Bütschwil-Ganterschwil statt. Der Gemeinderat hat am 27. September 2022 den zweiten... mehr
Der Gemeinderat reichte beim Verwaltungsgericht des Kanton Thurgau fristgerecht Beschwerde ein betreffend der Nichtgenehmigung der Ortsplanung im Bereich Windenergie. Betroffen sind der Kommunale Richtplan, Kapitel 2.1 Windenergie und das Baureglement Art. 44. Die Beschwerde soll erwirken, dass auch diese Teile der Ortsplanung genehmigt werden und geschieht in Rücksprache mit der Politischen Gemeinde Braunau.
Politik
Eine Beschwerde zu Windenergie beim Verwaltungsgericht
Der Gemeinderat reichte beim Verwaltungsgericht des Kanton Thurgau fristgerecht Beschwerde ein betreffend der Nichtgenehmigung der Ortsplanung im Bereich Windenergie. Betroffen sind der Kommunale... mehr
Die Grundbuchverwalterinnen und Grundbuchverwalter haben die Zusammenlegung der Grundbuchämter Bütschwil-Ganterschwil, Kirchberg, Lütisburg und Mosnang zu einem regionalen Grundbuchamt zur Prüfung beantragt. Der Gemeinderat Mosnang hat sich für die eigenständige Grundbuchführung entschieden.
Wirtschaft
Auch im Toggenburg will man zusammenspannen
Die Grundbuchverwalterinnen und Grundbuchverwalter haben die Zusammenlegung der Grundbuchämter Bütschwil-Ganterschwil, Kirchberg, Lütisburg und Mosnang zu einem regionalen Grundbuchamt zur Prüfung... mehr
Der Steuerabschluss der Gemeinde Lütisburg liegt um rund 178’600 Franken über dem Budget. Dies entspricht einer Abweichung von 4.34 Prozent. Die Steuereinnahmen für den Gemeindehaushalt im Jahr 2022 betragen total 4'293'623 Franken.
Wirtschaft
Erfreulicher Steuerabschluss in Lütisburg
Der Steuerabschluss der Gemeinde Lütisburg liegt um rund 178’600 Franken über dem Budget. Dies entspricht einer Abweichung von 4.34 Prozent. Die Steuereinnahmen für den Gemeindehaushalt im Jahr... mehr
Auch in diesem Jahr können junge Bühnentalente ihr Können auf der Bühne der Wiler Tonhalle präsentieren.
Kultur
Der Schwerpunkt liegt in der Jugendförderung
ThurKultur sowie die Stadt Wil fördern mit finanziellen Mitteln das kulturelle Leben in der Äbtestadt. Auch Privatpersonen unterstützen kreative Talente grosszügig, dies zeigt das Beispiel des... mehr
Im kommunalen Energieförderprogramm der Gemeinde Mosnang stehen für die Jahre 2021 bis 2024 jährlich Fr. 60’000.00 Fördergelder für den Heizungsersatz, neue Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeicher zur Verfügung. Per Ende November 2022 waren die Förderbeiträge für 2022, 2023 und bereits fast die Hälfte für das Jahr 2024 ausgeschöpft.
Wirtschaft
«Photovoltaik-Liebäugler» aufgepasst: Es gelten neue Reglemente
Für die Regelung der Finanzierung der gemeindeeigenen Photovoltaik-Anlagen besteht ein Reglement. Der für die Gemeinde Mosnang zuständige Revisor des Amtes für Gemeinden und Bürgerrecht hat... mehr
Menu