Mit der Idee den Menschen die Biervielfalt von kleinen, lokalen Brauereinen vor der Wildhauser Bergkulisse zu präsentieren, organisierte die Toggenburger Biergilde bereits den fünften Toggenburger Bierwandertag. Die Teilnehmenden konnten sich für eine von neun Gruppen mit unterschiedlichen Startzeiten anmelden. Benannt nach einem der sieben Churfirsten, dem Stockberg oder dem Schafberg formierten sich die Gruppen bei angenehmen Wanderwetter. Zu Beginn wurden sie nebst diversen Informationen mit einem Startbier aus der Brauerei St. Johann versorgt. Die Bergkulisse bot an diesem sonnigen Frühlingstag ein wunderbares Panorama. Auf der knapp vier Kilometer langen Streckenführung säumten Marmot Cervisiam aus Jenins, die Barfuss Brauerei aus dem Thurgau, das Liechtensteiner Brauhaus sowie die Brauerei St. Johann den Weg und boten den Wandernden ihre Bierköstlichkeiten an. Insgesamt konnten damit über ein Dutzend verschiedene Biere degustiert werden. Das Hag-Beizli und das Bergrestaurant Gamplüt luden mit ihren Sonnenterrassen zum Verweilen ein, was auch rege genutzt wurde.

Als gemütlichen Ausklang organisierte das Gastronomieteam der Bergbahnen Wildhaus in der Gräppelen-Bar das Churfirstenbier-Festival. Der Anlass lockte neben zahlreichen Wanderinnen und Wanderer auch viele weitere Besucherinnen und Besucher. Die Brassformation BombrasstisCH aus dem Neckertal unterhielt das Publikum mit modernen Rhythmen.

Aufgrund der durchs Band erfreulichen Rückmeldungen der Besucherinnen und Besucher, der Brauereien, der Sponsoren wie auch der Anstösser wird die Toggenburger Biergilde voraussichtlich im Frühling 2023 einen sechsten Toggenburger Bierwandertag veranstalten. Als Datum wurde provisorisch der Samstag, 13. Mai 2023 festgelegt. Weitere Informationen folgen im Jahr 2023 auf dieser Webseite.