Der 57-Jährige fuhr mit seinem Auto rückwärts aus einem Parkplatz in Richtung Tonhallestrasse in Wil. Dabei übersah er das auf der Tonhallestrasse stehende Auto der 26-Jährigen. «Folglich kollidierte sein Auto mit dem stillstehenden», heisst es in einer Medienmitteilung. Die Kantonspolizei St.Gallen stufte den Mann als fahrunfähig ein. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete die Entnahme einer Blut- und Urinprobe an. Der 57-Jährige musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Franken. (kapo)