Die beiden Personen im Rentenalter wurden um die Mittagszeit, unabhängig voneinander, von einem Englisch sprechenden Mann angesprochen. Dies liess die Kantonspolizei St. Gallen kurze Zeit später verlauten. Der Unbekannte machte offenbar einen sympathischen Eindruck und so gelang es ihm, den beiden Personen je eine Bankkarte zu entwenden. In einem Fall wurde anschliessend unberechtigt Bargeld bezogen.

Die Polizei mahnt zur Vorsicht, wenn man von unbekannten Personen angesprochen wird. Insbesondere im Bereich von Geldautomaten oder wenn nach Geld gefragt wird, gilt es, besonders aufmerksam zu sein. (kapo)