Der 9-jährige Junge sei mit seinem Kickboard auf dem Trottoir in Fahrtrichtung Zentrum unterwegs gewesen, wie die Kapo SG am Donnerstag informiert. Auf Höhe der Fürstenlandstrasse sei er auf den Fussgängerstreifen gefahren und habe dabei das Auto einer 57-jährigen Frau übersehen, die sich von Rossrüti her genähert habe. 

«Obwohl die Autofahrerin eine Vollbremsung einleitete, konnte eine Kollision mit dem Knaben nicht verhindert werden», schreibt die Kapo SG in ihrer Mitteilung weiter. Der Rettungsdienst und ein Notarzt seien ausgerückt und hätten den Jungen mit leichten Verletzungen zur Kontrolle ins Spital gebracht.