Wie im Märchen ging es an der Turnshow des TV Zuzwil zu und her: Eine Fee und der Sandmann fuhren zusammen mit einer Schlafmütze in einer luftballonähnlichen Zeitmaschine in alle möglichen Welten, wo insgesamt 14 Träume wahr wurden. So geschehen an der 1. Aufführung der Turnshow des TV Zuzwil.

Die Jüngeren hatten Träume von 1001 Nacht, es wurden Partyträume sowie eine Traumsafari vorgeturnt. Aber: Ein geheimnisvolles Monster trieb immer wieder Unfug, da fanden auch die Wahrsager keine Lösung. Ob das böse Monster gefangen werden konnte, soll bis zur 2. Aufführung vom Samstag (23.11.19) ein Geheimnis bleiben. (pd)