Wer die neuen Kreisel bei der Autobahnzufahrt befährt, braucht viel Aufmerksamkeit. Nicht immer geht alles gut. Am Montagmittag hat es gekracht. Ein 64-jähriger Mann fuhr mit seinem Lastwagen beim Lipo-Kreisel in Richtung Wil. Zur gleichen Zeit fuhr ein 34-Jähriger mit seinem Auto aus der gleichen Richtung und wollte ebenfalls Richtung Wil Zentrum fahren. Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 7000 Franken, am Lastwagen ein Sachschaden von rund 2000 Franken. Die Durchfahrt in Richtung Wil Zentrum war wegen des Unfalls für rund eine halbe Stunde beeinträchtigt.

Zudem berichtet die Polizei von einem versuchten und einem vollendenten Einbruch in der Gemeinde Zuzwil am Montag – und dies in einem zeitlich kurzen Abstand. Bei beiden Liegenschaften hebelte die unbekannte Täterschaft ein Fenster auf, um sich so Zutritt zu den Innenräumen zu verschaffen. Beim Einfamilienhaus an der Mettlenstrasse in Zuzwil blieb es bei einem Versuch. Danach flüchtete die Täterschaft in unbekannte Richtung. Ob sie etwas gestohlen hat, ist im Moment noch nicht klar. An der Dorfstrasse in Züberwangen wurde effektiv eingebrochen. Die Kantonspolizei St.Gallen klärt ab, ob zwischen den beiden Fällen ein Zusammenhang besteht. (kapo/red)