Seit Montag ist die Strasse ins Toggenburg zwischen Bazenheid und Lütisburg wegen Bauarbeiten gesperrt. Die stark verformten Beläge werden erneuert, was voraussichtlich die ganze Woche in Anspruch nimmt.

Auf dieser Baustelle ereignete sich bereits am Montagmorgen ein Unfall. Eine 39-jährige Chauffeuse fuhr mit einem Lastwagen im Baustellenbereich rückwärts. Dabei erfasste der Lastwagen einen auf der Baustelle beschäftigten Arbeiter. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Arbeiter mit unbestimmten Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt, wie diese am Montagnachmittag mitteilt. (kapo/sdu)