Erbaut worden ist das Berghotel Alpenblick zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts. Es hat in Tenna, dem höchstgelegenen Dorf im Safiental, einen markanten Akzent gesetzt. Seit 2012 ist Tenna mit seinen rund 100 Einwohnern keine selbständige Gemeinde mehr, sondern eine von vier Fraktionen der Gemeinde Safiental. In der ganzen Talschaft leben knapp 1000 Einwohner.

Der Mut der Erbauer ist schlecht belohnt worden. Bereits nach einem Jahrzehnt hat sich die Ertragslage so verschlechtert, dass das Hotel zeitweise geschlossen werden musste. Weil keine Besserung in Sicht war, ist das Haus in den 1950er Jahren an die Schulgemeinde Uzwil verkauft worden. Mehr als ein halbes Jahrhundert wurde es von Uzwil für Schul- und Ferienlager genutzt. Daneben ist der Hotel- und Gastwirtschaftsbetrieb fortgeführt worden. Hunderte von Schülerinnen und Schülern aus Uzwil haben Sommer- und Winterlager im Safiental erlebt und dabei im Alpenblick in Tenna gewohnt.

Als das jährliche Betriebsdefizit zu gross und die nötigen Unterhaltsarbeiten für die Gemeinde Uzwil zu aufwändig wurden, hat sie das Berghotel Alpenblick 2014 dem Verein «Tenna Plus» übergeben. Seit 2016 betreibt eine Aktiengesellschaft die Pension Alpenblick. Schon ein paar Jahre früher hatte die Gemeinde Uzwil den Tennern den Skilift geschenkt. Sie haben ihn zum ersten Solarskilift ausgebaut.

Neue Ausrichtung

Der Verein Tenna Plus setzt sich für Leben im Bergdorf ein und sieht im Alpenblick diesbezüglich eine wichtige Voraussetzung für die Zukunft. Allerdings erachtet er eine totale Erneuerung und Modernisierung des Gebäudes als notwendig. Auf seiner Homepage umreisst der Verein seine Ziele so: «Zusammen mit dem Naturpark Beverin wollen wir das Leben in den Bergen erhalten, bestehende Existenzmöglichkeiten sichern und neue schaffen. Für Besucher und Gäste möchten wir einen spannenden Begegnungs- und erholsamen Ferienort realisieren. Der neue Alpenblick wird Tenna und das Safiental beleben. Gleichzeitig soll er das Bedürfnis nach Ruhe, Natur, Kultur und gesunder Ernährung erfüllen. Kunst/Kultur und die Lebensmittel und Produkte der Berge stehen im Zentrum. Der Alpenblick Tenna soll ein regional verankertes und auf allen Betriebsebenen auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Hotel und Restaurant werden. Kulinarische Spezialitäten, Materialien und Können aus der Region stehen an erster Stelle.»

Post inside
Uzwil hatte den Skilift gratis überlassen. Tenna hat daraus den ersten Solarskilift Europas gemacht.

Der neue Alpenblick soll mehr als ein Hotel sein. Das Wissen und Können der Berglandwirtschaft sollen in Verbindung mit Forschung, Kunst, Kultur und Kulinarik praktiziert, weiterentwickelt und weitergegeben werden. Von Uzwil aus kann man dem Unterfangen nur Glück wünschen. Tenna ist nach wie vor ein beliebtes Ausflugs- und Ferienziel vieler Uzwiler, die gerne an «Tatorte» zurückkehren und Erinnerungen auffrischen.