Auch wenn die Sportferien in Wil bereits vorbei sind oder im Büro die Hölle los ist: Es steht uns noch etwas Romantisches vor der Tür. Am 14. Februar ist der Valentinstag. Den Tag der Liebenden haben wir dem Heiligen Valentin von Terni zu bedanken. Der Legende nach soll der römische Priester, der im dritten Jahrhundert nach Christus im heutigen Italien lebte, trotz des Verbots des Kaisers Claudius Gothicus Verliebte nach christlicher Tradition vermählt haben. Dabei hat er die Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkt. Das hat ihm sein Leben gekostet.

Mittlerweile haben sich zahlreiche Bräuche und Traditionen entwickelt. Für die Romantiker hat dieser Tag eine grosse Bedeutung. Die anderen finden ihn eher kitschig. Nichts desto trotz verkaufen die Schweizer Blumenhändler am 14. Februar laut Statistik rund vier Millionen Rosen. Es mag ja auch kitschig und kindisch sein und man kann darüber lachen. Trotzdem will jede Frau ein Teil dieser Statistik sein und überrascht werden.

Romantische Erlebnisse

Doch was schenkt man an diesem Tag, ohne dabei banal anzukommen? Unsere Frauenphantasie ist dabei grenzenlos: Pralinen, Blumen oder ein romantisches Wochenende mit dem Schatz, am besten am Ende der Welt, ganz ohne Netzverbindung. Dort, wo man den Alltag ganz vergessen kann. Bei den Männern funktioniert es aber einfacher, als wir uns oft vorstellen, weil sie gar keine Gedanken – besonderes die von Frauen – lesen können. Das, was auf uns idyllisch und traumhaft wirkt, könnte den geliebten Schatz langweilen oder ihm gar nicht in den Sinn kommen. Ich schreibe hier aus meiner Erfahrung.

Mit einem romantischen Erlebnis kann man genauso gut sie als auch ihn überraschen. Es muss nicht unbedingt eine Ballonfahrt in den Sonnenuntergang oder ein Übernachten im schwebenden Zelt im Wald sein. Unter romantischem Wochenende verstehe ich eine erholsame Zeit, wo man die Zärtlichkeit und Zweisamkeit geniesst und immer wieder zueinander sagt, was der eine für den anderen bedeutet. 

Die Tiefe der Gefühle am Blausee beweisen

Kristallklar, durchsichtig und rein. Genauso wie das Wasser des Blausees im Kandertal, sollten deine Gefühle sein, wenn du diese Fahrt ins Grüne oder Weisse unternehmen willst. Der tiefblaue Bergsee hat etwas Mystisches und gilt als eines der romantischsten Ausflugsziele der Schweiz. Die unbändige Verbundenheit zur Natur, die man hier spürt, ist etwas Unbeschreibliches. Wie ein seltenes Juwel, eingebettet in einem fast märchenhaften, geschützten Waldgebiet, zieht der Blausee alle Blicke auf sich. Die romantische Auszeit hier wird deine Begleitung bezaubern.

Post inside
Der Blausee im Kandertal hat etwas Mystisches und ist Romantik pur. (Bild: pd)


Hollywood Feeling in Swiss-Chalet Merlischachen

Ein kleiner malerischer Ort liegt direkt an einem der schönsten Seen der Welt, dem Vierwaldstättersee. Er inspiriert durch seine imposante Bergkulisse. Eine einmalige Möglichkeit, in einer echten Kutsche oder in einem perlweissen Jaguar aus dem Jahr 1963 zu schlafen. Ein gemütliches Hotel mit ganz speziellen Zimmern. Eine riesige Badewanne, Champagner, atemberaubende Aussicht auf den Vierwaldstättersee, die Berge. Ihr zwei und ihre Fantasie.

Post inside
In einem Jaguar aus dem Jahr 1963 schlafen? Das geht am Vierwaldstättersee. (Bild: pd)

Auf jeden Fall stärken gemeinsame Erlebnisse die Beziehung und verbinden dank den gemeinsamen Erinnerungen.

Diamonds Are a Girl's Best Friend

„Diamonds Are a Girl’s Best Friend“ – wie Marilyn Monroe in ihrem Lied gesungen hat. Aber es müssen nicht unbedingt Diamanten zum Valentinstag sein. Handgefertigter Schmuck aus Perlmutt, Süsswasser-Zuchtperlen oder Glasperlen wird jeden nicht nur überzeugen, sondern auch bezaubern. Ein stimmiges Accessoire kann wunderbar die Persönlichkeit unterstreichen und gilt als Symbol der Liebe.

Von der klassischen Perlenkette und dem luxuriösen Collier für sie bis zum trendigen Armband für ihn: Oksa Bijuteria lässt keine Wünsche offen. Diese wunderschönen Kreationen werden mit viel Liebe zum Detail und ganz nach individuellen Wünschen handgefertigt.

Post inside
Ein stimmiges Accessoire als Symbol der Liebe.(Bild: pd)

Eine süsse Versuchung

Schokolade, Pralinen, Torten - die gehören zu einer romantischen Aufmerksamkeit am Valentinstag. Die Blumen sollten nicht vergessen werden. Je dunkler die Blume, desto grösser die Leidenschaft.

Post inside
Wie Blumen gehört auch Schokkolade zum Valentinstag. (Bild: pd)

Für diejenigen, die sich für das passende Geschenk noch nicht entschieden haben, es gilt nur eine Regel: Folge deinem Herzen. Aber vergiss nicht: Happy Wife – Happy Life.

I ha di gärn #Ti amo #I love you #Ja tjebja ljublu #Kimi o ai shiteru #Minä rakastan sinua #Jeg elsker die #Eu te amo #Goa ai li #My tumse pyaar kartha hun #Ana behibek #Je t’aime #S’ayapo #Ik hou van jou #Te quiero