Nach der Zeit bei seinem Jugendverein FC Bazenheid wechselte Philipp Muntwiler als 10- jähriger in den Nachwuchs des FC Wil. Nach Stationen in St. Gallen, Luzern und Vaduz kehrte er im Jahre 2019 zum FC Wil 1900 zurück. Bei den Äbtestädtern amtet der heute 35-jährige als unbestrittener Captain. Er erhält einen Vertrag bis am 30. Juni 2022.

Auf dem Weg zum Rekordtorschützen

Ebenfalls um ein weiteres Jahr wurde der Vertrag mit dem 37-jährigen Routinier Silvio verlängert. Im Jahre 2006 kam er aus Brasilien direkt zum FC Wil 1900 und ist heute Rekordtorschütze des Vereins. Aktuell fehlen Silvio noch 30 Spiele, um ewiger Rekordspieler des FC Wil 1900 zu werden und damit Marko Muslin abzulösen. Silvio hat in der Challenge League für Wil, Winterthur, Lausanne und Lugano 101 Tore geschossen. Sieben Tore fehlen zum Rekordtorschützen Igor Tadic.

Post inside

Auch Silvios Vertrag wird um ein Jahr verlängert.