Mit dem Stück Santiano legte die Musikgesellschaft Sirnach unter der Leitung von Bruno Uhr einen lebhaften Start in die zweite Konzerthälfte hin. Regula Ruckstuhl führte charmant und gekonnt durch das Programm. Mit Selections from Aladdin entführten die Musikantinnen und Musikanten das Publikum in die zauberhafte Welt von Aladdin, Dschinni und Prinzessin Jasmin. 

In A little Love Song stellten einige Solisten ihre Fähigkeiten erfolgreich unter Beweis. Auch die Stücke Dr Alpeflug vom bekannten Mundart-Liedermacher Mani Matter, The Best of Journey und der rassige Marsch Sasso Nero erfüllten das Publikum mit Freude. 

Die Zuhörerinnen und Zuhörer verdankten den Auftritt der Musikgesellschaft Sirnach mit einem Riesenapplaus. Nach dem Konzert waren alle zu Glühwein und Punsch eingeladen. Die Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit zum Verweilen und den Abend ausklingen zu lassen. Corinne Herzog