Einzelvoltigiererin Nadja Büttiker überzeugte zunächst in der Disziplin «Pflicht» und setzte sich damit an die Spitze. In der ersten Kür zeigte sie allerdings Unsicherheiten im Technikteil. Damit qualifizierte sich Nadja Büttiker für den zweiten Zwischenrang. In der zweiten Kür gelang es ihr nicht mehr, den Verlust auszugleichen. Sie verpasste damit die Erstplatzierung und erhielt die Silbermedaille.

Daria Gallo, die zweite Lütisburger Einzelvoltigiererin am Start, hatte wenig Notenglück. Die erste Kür zeigte Patzer, dennoch qualifizierte sie sich für den zweiten Durchgang. Die finale Kür turnte sie fehlerfrei. Trotzdem: Der Punkteverlust war gross, sie landete auf dem 9. Rang.

Meistertitel fürs Team

Verletzungsbedingte Ausfälle wurden kompensiert von Nadja Büttiker für Sven Ris sowie Martina Büttiker für Samira Koller. Das Team konnte so sowohl in Pflicht als auch auf Kür die gewünschte Leistung erbringen: Der Meistertitel wurde erreicht.

(pd)