Papst Franziskus ernannte den 72-jährigen Joseph Bonnemain zum neuen Bischof des Bistums Chur. Bonnemain ist seit Jahren oberster kirchlicher Richter des Bistums Chur und war Teil des Dreiertickets, aus der das Domkapitel letzten November den neuen Bischof hätte wählen sollen.

Der St.Galler Bischof Markus Büchel gratuliert seinem neuen Kollegen mit folgenden Worten:

"Die heutige Botschaft über den neuen Bischof von Chur hat mich überrascht und sehr gefreut. Joseph Bonnemain kenne ich als eine ausgewiesene Persönlichkeit, als Offizial, als Seelsorger und vor allem durch seine mehrjährige, führende Funktion als Sekretär des Schweizerischen Fachgremiums gegen sexuelle Übergriffe im kirchlichen Umfeld.

Dass das lange Warten auf einen neuen Bischof von Chur nun vorbei ist, ist für die Kirche in der ganzen Schweiz wichtig. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Dr. Joseph Bonnemain in der Schweizer Bischofskonferenz. Er ist bekannt als ein kommunikativer, kompetenter Kirchenmann, der durch seine lange Tätigkeit und seine Vernetzung die Realitäten der Kirche Schweiz gut einschätzen kann.

Ich gratuliere Dr. Joseph Bonnemain ganz herzlich und wünsche ihm schon heute Kraft, Freude und Gottes Segen für sein herausforderndes Amt als Bischof des Bistums Chur."