Seit über 20 Jahren geniesst der Kiwanis Club Wil für seine Anlässe die Gastfreundschaft seines Stammlokals «Gastronomie Hof zu Wil». Durch die vom Coronavirus bedingte Schliessung wurden die Restaurantbesuche am 16. März abrupt gestoppt und die Einnahmen blieben für die Gastronomen von einem Tag auf den anderen aus. Inzwischen hat das Hof-Team um Nadine und Thomas Buff den Betrieb unter strengen Bedingungen wieder aufgenommen. Vereinsanlässe dürfen aber vorderhand weiterhin keine durchgeführt werden.

Dem Kiwanis Club ist die Förderung des Gemeinsinns seit jeher ein zentrales Anliegen und es entspricht seinen Grundwerten, sich sozial zu engagieren. Im Club wurde die Idee entwickelt, den Gastronomiebetrieb mit einer Gutscheinaktion zu unterstützen. Der Bezug von Gutscheinen für die eigenen Mitglieder im Gesamtwert von 4500 Franken erhöht die Liquidität des Betriebes und fördert die Konsumation im Restaurant», schreiben die Kiwaner in einer Mitteilung. (pd/red)