Jeder von uns ist die beste Autofahrerin oder der beste Autofahrer. Das ist mal klar. Aber können Sie auch die kniffligen Situation auf den Strassen von Wil und Umgebung lösen? Hier kommt das nächste Beispiel. Sie kommen auf der Flawilerstrasse von der Schwarzenbacher Brücke gefahren und nähern sich dem neuen Lipo-Kreisel. Diesen wollen Sie befahren, um dann Richtung Mc-Donald’s-Kreisel ins Stadtzentrum zu gelangen. Nach der Verkehrsinsel beginnt linkerhand eine zweite Spur, welche gerade aus in den Lipo-Kreisel mündet. Würde man weiter geradeaus fahren, käme man in den Bypass des Kreisels und dann Richtung Georg-Rennerstrasse (Autobahnzufahrt).

Die Frage ist nun: Muss ich hier nach links blinken, wenn ich in den Lipo-Kreisel einfahren will? Ein Augenschein von hallowil.ch vor Ort zeigt, dass die meisten Verkehrsteilnehmer darauf verzichten. Dies wohl mit der Überlegung, dass man danach gerade in den Kreisel fährt. Aber hat die Mehrheit recht? Machen Sie mit bei der untenstehenden Umfrage. Zu gewinnen gibt es wie immer mehr Sicherheit auf den Strassen.

Bei den 157 Umfrageteilnehmern, die mitgemacht haben, gehen die Meinungen nicht weit auseinander. Denn 88 Prozent der Teilnehmer, also 138 Personen, sagen klar: «Ja, jeder Spurenwechsel gehört zwingend angezeigt.» Gerade einmal acht Prozent der Umfrageteilnehmer, also 12 Personen, sind überzeugt, das Autolenker, die geradeaus in einen Kreisel fahren, nicht blinken müssen. Und nur vier Prozent, also acht Umfrageteilnehmer, meinen: «Dies ist nicht geregelt und blinken somit nicht zwingend.» Diese Leser denken, dass es aber gut wäre zu blinken, «um die eigene Absicht anzuzeigen». 

Das sagt die Kapo

Laut hallowil.ch-Leser ist das Blinken an dieser Stelle also zwingend. Was sagt aber die Kantonspolizei St. Gallen zu diesem Fall? «Es kann gesagt werden, dass gemäss Strassenverkehrsgesetz jede Richtungsänderung anzuzeigen ist», erklärt Florian Schneider, stellvertretender Kommunikationsleiter der Kantonspolizei St. Gallen. Bei der Richtungsänderung wie hier bei einem Fahrtreifenwechsel in den Lipo-Kreisel muss also geblinkt werden. «Im Falle, dass man auf den linken Fahrstreifen Richtung Kreisel fahren will», führt Schneider weiter aus. Beim Befahren des Bypass sei das Blinken aber nicht nötig.

Bereits gelöste knifflige Situationen:

- Darf man von der Weststrasse direkt ins Migros-Parkhaus fahren?
- Darf man bei der Rudenzburgkreuzung - auf der Unteren Bahnhofstrasse kommend - scharf rechts in die Toggenbugerstrasse abbiegen?
- Wer hat bei der Zufahrt zum Einkaufszentrum Breite in Rickenbach nach dem Kreisel Vortritt?

Knifflige Situationen melden

Kennen auch Sie eine knifflige Situationen in der Region Wil? Ein Ort auf den Strassen zwischen Aadorf und Flawil, bei dem aus Ihrer Sicht immer wieder Fragen auftauchen, wie man sich zu verhalten hat? Dann schicken Sie uns ein Bild oder beschreiben Sie die Situation.

redaktion@hallowil.ch
079 241 04 88