Die Kantonspolizei St.Gallen weist darauf hin, dass Cyberkriminelle derzeit eine gefälschte Karte zur Coronavirus-Statistik als Malware benutzen. Es handelt sich dabei um die beliebte Karte des «Center For Systems Science and Engineering" (CSSE) der John Hopkins University. Diese Karte wird mit der sogenannten AZORult-Malware versehend und dann als App (.exe-Datei) zum Download auf diversen Plattformen angeboten. Das Bild im Anhang zeigt den Unterschied zwischen der Malware-Version und der richtigen Karte. Die Kantonspolizei St.Gallen rät, diese App nicht herunterladen. (kapo/red)

Post inside
Das hier ist das Original und somit sicher.