Thomas Hafner wurde gestern, 28.November, im 1. Wahlgang zum neuen Gemeinderat gewählt, er wird Samuel Mäder ersetzen. Hafner konnte 1323 Stimmen für sich gewinnen, Marco Meuri 733. 

Auch die hallowil.ch-Leser waren sich mit den Sirnacherinnen und Sirnacher einig. Die Umfrage, stand 28. November, zeigt, dass 49 Prozent der Befragen Thomas Hafner gewählt hätten, rund 44 Prozent Marco Meuri. Ein kleiner Teil wollte es selber übernehmen oder wusste nicht, wem Sie Ihre Stimme geben sollten. 

Post inside
Die Leserstimmen Stand 28. November 2021.

________________________________________________________________________________________________

So hat hallowil.ch bisher über den Wahlgang berichtet (17.11.21)

Wahl vom 28. November: Wird Thomas Hafner Sirnacher Gemeinderat?

Am 28. November 2021 ist der erste Wahlgang des Gemeinderats, am 13. Februar 2022 findet der allfällige zweite Wahlgang statt. Wenn es nach Ihnen geht: Wer soll das Amt dann übernehmen? Neu eingesandte Wortmeldungen sprechen sich erstmals für Marco Meuri aus, in der Leserumfrage liegt Thomas Hafner am 17. November mit 255 Stimmen noch immer knapp vor Marco Meuri mit 240 Stimmen. 

Post inside
Die hallowil.ch-Umfrage zeigt am 17. November noch immer einen Vorsprung von Thomas Hafner (Diagramm: Janine Meyer)

Die Wortmeldungen der Leserschaft

Post inside

Symbolbild: alexas_fotos by pixabay.com

Pro Marco Meuri – in den Gemeinderat Sirnach

Marco Meuri ist mir persönlich seit vielen Jahren bekannt. In seinen bisherigen grossen und langjährigen Engagements im FC Sirnach und der Fasnacht hat Marco grosse Tatkraft bewiesen. Sein offener Geist, die gute Vernetzung mit direktem Draht in die breite Bevölkerung sind beste Voraussetzungen für das Mitwirken im Gemeinderat. Seine Erfahrungen aus der Privatwirtschaft, wo er in verantwortungsvoller Führungsposition die Bedürfnisse der Kunden kennen und seine Produkte darauf ausrichten muss, wird er auch in politischer Funktion positiv einbringen können.

Die letzten Abstimmungen haben gezeigt, dass der Gemeinderat teilweise an uns SirnacherInnen vorbeipolitisiert hat. Marco wird sich engagiert und mit Leidenschaft dafür einsetzen, dass diesbezüglich eine Korrektur erfolgen wird. Wählen Sie am 28. November 2021 Marco Meuri in den Gemeinderat.

Peter Lenz, Sirnach
Eingang: 17.11.21, 8:15 Uhr

_______________________________________________________________________________________________________________

Pro Marco Meuri – ein Sirnacher für Sirnach

Ich durfte Marco Meuri vor 20 Jahren beim FC Sirnach bei gemeinsamer sportlicher Anstrengung als fairen, zuverlässigen und gleichwohl engagierten Teamplayer kennen und schätzen lernen. Nebst der jahrelangen Organisation des Schülerturniers war Marco Meuri auch als Präsident der Sirnacher Fasnächtler ein sicherer Wert. 

Marco Meuri nimmt Herausforderungen an, er erkennt und löst Probleme umfassend. Seine Belastbarkeit und Hingabe für das Gemeinwohl sucht seinesgleichen. Auch in hektischen Situationen bleibt er pragmatisch und findet Lösungen. Wenn er die Bürgernähe beibehält, wird aus Marco ein hervorragender Gemeinderat der sich für unser Dorf uneigennützig einsetzt.

Gabriel Walzthöny, Sirnach
Eingang: 17.11.21, 8:15 Uhr

_______________________________________________________________________________________________________________

Pro Thomas Hafner – engagiert für KMU und Gewerbe – in den Gemeinderat Sirnach!

Am 28.11.2021 wird ein neuer Gemeinderat in Sirnach gewählt. Thomas Hafner will sich im Gemeinderat für das Gewerbe sowie für kleine und mittlere Unternehmen engagieren, um bestehende Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu sichern. Warum? Mit seiner langen Erfahrung als Projektleiter bei Banken weiss er, was Arbeit bedeutet: Sie beugt Armut vor, reduziert das Risiko von hohen Sozialkosten für die Gemeinde und generiert Steuern. Wie wird er das erreichen? Er will die lokalen Firmen bei Aufträgen der Gemeinde stärker berücksichtigen. Das Ausschreibungsverfahren gibt Spielraum, der stärker genutzt werden kann. Er will auch, dass die Gemeinde aktiv bei Umschulungs- und Weiterbildungsprogrammen und bei der Schaffung von Arbeitsplätzen mitwirkt. Für mich ist deshalb klar: Er gehört in den Gemeinderat!

Markus Kopp, Mitinhaber Kopp Innendekoration Sirnach
Eingang: 9.11.2021, 13:32 Uhr

_______________________________________________________________________________________________________________

Pro Thomas Hafner – in den Gemeinderat Sirnach!

Am 28.11.2021 wird ein neuer Gemeinderat in Sirnach gewählt. Eine Herausforderung ist die Prüfung eines Ersatzes für die Turnhalle. Das Projekt ist abgelehnt worden, da das Bedürfnis nicht erwiesen war und die Kosten aus dem Ruder liefen. Thomas Hafner wird sich mit Fachwissen und Berufserfahrung einbringen. Er hat als Projektleiter grosse Vorhaben realisiert. Er hält Kosten, Ansprüche und Pläne unter Kontrolle. Dies gilt für Will West: Sirnach bringt sich ein, um die Entlastung vom Verkehr zu erreichen. Bei Wurzwalen an einer Hanglage sind Vorgaben einzuhalten um Schadenersatz zu vermeiden. Komplex ist die Entlastung der Fischingerstrasse, die nur mit einem Grossprojekt realisierbar wird. Thomas Hafner ist parteilos, unabhängig und garantiert, dass die Bedürfnisabklärung sachbezogen erfolgt. Er gehört in den Gemeinderat!

Werner Schwizer, Busswil
Eingang: 8.22.21, 12:02 Uhr 

_______________________________________________________________________________________________________________

Pro Thomas Hafner – in den Gemeinderat Sirnach!

Am 28.11.2021 wird ein neuer Gemeinderat in Sirnach gewählt.

Das Amt verlangt eine engagierte Person mit langjähriger Berufserfahrung. Als Macher wird es ihm gelingen, komplexe Projekte im Sinne der Steuerzahler erfolgreich zu realisieren.

Ich bin überzeugt, dass sich Thomas Hafner lösungsorientiert engagieren wird. Als Bankfachmann und Projektleiter hat er grosse Vorhaben erfolgreich realisiert. Seine Erfahrungen aus der Privatwirtschaft erlauben es ihm, auch im öffentlich-rechtlichen Umfeld diversen Ansprüchen zu genügen. Als Parteiloser ist er unabhängig. Konsequentes Handeln und sachbezogene Entscheide im Sinne der Bürgerinnen und Bürger sind das Resultat.

Thomas Hafner verdient Ihr Vertrauen. Auch die Aussengemeinden verdienen es, mit einer starken Stimme im Gemeinderat vertreten zu sein!

Roland Munz, Busswil

Eingang: 08.11.21, 8:42 Uhr

________________________________________________________________________________________________________

Pro Thomas Hafner: In den Gemeinderat Sirnach!

Am 28. November 2021 wird ein neuer Gemeinderat in Sirnach gewählt. Dieses Amt braucht nicht nur eine engagierte Persönlichkeit mit langjähriger Berufserfahrung, sondern auch eine Person, die sich für ein gerechtes und faires Sozialwesen einsetzt. Thomas Hafner engagiert sich schon lange mit bis zu 20 Tagen Freiwilligenarbeit pro Jahr im Caritas Markt in Wil und unterstützt damit armutsbetroffene Menschen.

Ich weiss auch, dass er bei Bergbauernfamilien mitgearbeitet hat und für 100 Jugendliche Bewerbungstrainings durchgeführt hat. Dadurch haben sie eine Lehrstelle gefunden. Thomas Hafner wird dieses soziale Engagement auch in seiner Arbeit im Gemeinderat einbringen. Für mich ist deshalb klar: Thomas Hafner gehört in den Gemeinderat!

Rita Borner, Leiterin Caritas Markt Wil
Eingang: 28.10.21, 7:12 Uhr

________________________________________________________________________________________

Pro Thomas Hafner – und der Vorschlag für eine Grossgemeinde «Hinterthurgau»

Als Busswilerin bin ich selbstverständlich für Thomas Hafner. Wir von den «Weilern» sollten auf jeden Fall einen Vertreter im Gemeinderat haben.

Mit Samuel Mäder hatten wir einen engagierten Mann im Gremium und das soll auch in Zukunft, eben mit Thomas Hafner so bleiben.

Die Lage von Busswil ennet der Hochwacht ist sowieso ein spezieller Fall, zumal die Oberstufen-Schulgemeinde mit Wilen und Rickenbach zusammen ist.

Weiter in die Zukunft gedacht und in Anbetracht der Tatsache, dass einige Gemeindepräsidenten in der Region in Bälde pensioniert werden: Warum nicht eine Grossgemeinde «Hinterthurgau» gründen?

Bettina Brauchli
Eingang: 15.10.21, 9:26 Uhr

Transparenzhinweis: Bettina Brauchli ist als Verantwortliche für Administration und regelmässige Korrespondentin mit hallowil.ch verbunden.

________________________________________________________________________________________

So sahen die Zahlen am 10.11.21 aus:

Post inside
Die hallowil.ch-Umfrage zeigt am 10. November einen Vorsprung von Thomas Hafner (Diagramm: Janine Meyer)

________________________________________________________________________________________

So sahen Beitrag und Zahlen am 27.10.21 aus:

Gemäss der hallowil.ch -Leserumfrage (Stand: 27.10.21) steht Thomas Hafner knapp vor Marco Meuri als neues Mitglied im Sirnacher Gemeinderat. 

Post inside

Was meinen Sie?

Was sagt die hallowil.ch-Community? Melden Sie sich bei uns, wir wollen auch Ihre Meinung hören! Unsere Redaktion ist per Mail zu erreichen. Schicken Sie uns Ihre Leserstimme, wir werden diesen Artikel laufend damit ergänzen. 

_____________________________________________________________________________________________________

So sahen Beitrag und Zahlen am 16.10.21 aus:

Pro und Contra: Thomas Hafner oder Marco Meuri in den Sirnacher Gemeinderat?

Bewegend, polarisierend, kontrovers: Nicht immer müssen es weltbewegende Themen sein, die unsere Leserschaft umtreiben. Ganz im Gegenteil, denn die wirklich wichtigen Dinge geschehen oft genug sozusagen vor der Haustür. So laden wir unsere Leserschaft dazu ein, sich zu aktuellen Themen mit Pro- und Contra-Stimmen zu äussern. Aktuell geben die Namen Thomas Hafner und Marco Meuri zu reden: Einer von beiden wird den Sirnacher Gemeinderat Samuel Mäder ersetzen. Was sagen Sie? Die Antworten aus der Leser-Umfrage zeigen am 15. Oktober: Es könnte eng werden.

Der Sirnacher Gemeinderat Samuel Mäder tritt auf Ende Mai 2022 zurück. Nun muss seine Stelle ersetzt werden. Zur Auswahl stehen der parteilose Thomas Hafner (*1960) und Marco Meuri (*1984) aus der FDP. Am Freitagabend steht Marco Meuri etwas höher in der Lesergunst: von bisher 75 abgebenen Stimmen hat er in der hallowil.ch-Umfrage 33 erhalten. Demgegenüber stehen 25 Stimmen für Thomas Hafner, 7 bezeugen Unschlüssigkeit und 10 Personen glauben von sich, dass sie die bessere Besetzung wären.

Post inside
Die hallowil.ch-Umfrage zeigt am 15. Oktober einen Vorsprung von Marco Meuri (Diagramm: Janine Meyer)


________________________________________________________________________________________

Was meinen Sie?

Was sagt die hallowil.ch-Community? Melden Sie sich bei uns, wir wollen auch Ihre Meinung hören! Unsere Redaktion ist per Mail zu erreichen. Schicken Sie uns Ihre Leserstimme, wir werden diesen Artikel laufend damit ergänzen. 

Oder geben Sie Ihre Stimme heute schon in der Leserumfrage ab.