Um 8.00 Uhr besammelten sich die Niederbürer und Oberbürer in der Pfarrkirche um sich dann gestärkt mit dem Reisesegen auf den Weg zu machen. Bei der Zwischenstation, Kirche Niederwil, konnten sich alle mit Getränken, Äpfeln und Guetzli stärken.

Post inside
Noch trockenen Fusses konnte das Ziel in Gossau erreicht werden.

Gemeinsam unterwegs, gute Gespräche
Nach einer kurzen Andacht in der Kirche Niederwil pilgerten dann die Mitglieder der drei Pfarreien zusammen nach Gossau. In der Pallottikapelle fand ein besinnlicher Gottesdienst unter der Leitung des Pfarradministrators P. Gregory Polishetti statt.

Anschliessend wurden die Teilnehmer mit Risotto, Penne und einem feinen Dessert aus der Friedbergküche verwöhnt. Die Kinder konnten sich bis zur individuellen Heimkehr der Wallfahrer in der Turnhalle vergnügen.

Gemeinsames Unterwegssein, gute Gespräche und ein grosses Dankeschön an Gott lassen diesen Seelsorgeeinheits-Anlass immer wieder zu einem schönen Erlebnis werden.