Bei allen Einbrüchen brachen der oder die Täter die Eingangstür auf, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Wie hallowil.ch-Recherchen ergaben und von der Polizei bestätigt wird, handelt es sich in Wil um das Geschäftsgebäude unmittelbar neben der «Liga». Betroffen sind die Firmen Qualipet, Bingo und ein Imbiss. Zudem kommen zwei Einbrüche im Industriegebiet Stelz dazu. Die Bilanz der fünf Einbrüche an der Toggenburger- und Ringstrasse: rund 11'000 Franken Sachschaden. Dies teilt die Kantonspolizei St.Gallen am Sonntagnachmittag mit.

Post inside
In diesem Gebäude an der Toggenburgerstrasse in Wil wurde in gleich drei Geschäfte eingebrochen.

Es konnte noch nicht abschliessend erhoben werden, was genau entwendet und ob überall Deliktsgut mitgenommen wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den einzelnen Fällen aufgenommen und klärt ab, ob möglicherweise dieselbe Täterschaft dafür verantwortlich ist. (kapo/red)