Kaum war die Schule aus machten sich in der Sekundarschule Affeltrangen am späten Freitagnachmittag gegen 30 Schülerinnen und Schüler aller Klassen zusammen mit Begleitpersonen auf zum Nachtschlitteln in Elm. Los ging die über 4 Kilometer lange Fahrt auf den Flitzern ab Ämpächli zur 480 Höhenmeter weiter unten gelegenen Talstation der Elmer Sportbahnen. Wo es per Gondel wieder an den Ausgangspunkt hoch ging. Die Jugendlichen genossen das rasante und rauschende Vergnügen etliche Male. Es handelte sich um ein Angebot der Schülerorganisation unter der Leitung von Lehrer Daniel Hafner. Der nächtliche Schlittelplausch findet einmal im Jahr statt, war erneut ein freiwilliges Angebot und feierte ein kleines Jubiläum. Es war die zehnte Ausgabe.