Viel Polizei am Samstagnachmittag in Sirnach. Ein 58-jähriger Mann bedrohte kurz nach 15 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Fischingerstrasse einen 25-jährigen Nachbarn mit einer Pistole, als dieser ihn aufgefordert hatte, die Musik leiser zu machen. Nachdem sich der bewaffnete Mann in seine Wohnung zurückgezogen hatte, rückten mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Thurgau aus. Die Verhandlungsgruppe trat mit dem Schweizer in Kontakt.

Die Spezialeinheit nahm den 58-Jährigen widerstandslos fest. Es wurde niemand verletzt. Dies teilt die Kantonspolizei Thurgau am Sonntagnachmittag mit. Die Staatsanwaltschaft führt nun eine Strafuntersuchung. Die Pistole wurde sichergestellt. (kapo/red)