Das Chörli Rossrüti betrieb ein Café und einen Flohmarkt im Freizeithaus und der Rossrüter Männerchor gab vor dem Restaurant Sternen einige Lieder zum Besten. Die Primarschule Rossrüti engagierte sich, und organisierte verschiedene Spiele, die von den Schulkindern betreut wurden. Auch der Samichlaus und der Schmutzli kamen vorbei und überraschten viele Kinder. Gross und Klein wurden ausserdem vom Säulirennen angezogen. Mit einem Franken Wetteinsatz konnte auf ein kleines, aufgezogenes Plüschschwein gesetzt werden und mit etwas Glück gewann man ein leckeres Praliné. Im Märlikeller lauschten gespannte Kinder der Geschichte von den Tieren im Wald, die schon dachten Weihnachten könne dieses Jahr nicht stattfinden. Der kleine Weihnachtsmart in Rossrüti ist immer eine schöne Gelegenheit bekannte und noch weniger bekannte Gesichter zu sehen und das Dorfleben zu geniessen. Es herrschte eine unbeschwerte Stimmung und die Vorfreude auf die baldige Adventszeit war deutlich zu spüren.