Ein sieben-jähriges Kind überquerte zu Fuss mit seinem Kickboard einen Fussgängerstreifen über die Tonhallestrasse. Zur gleichen Zeit fuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer auf der Tonhallestrasse von Wil in Richtung Rossrüti. «Höhe Fussgängerstreifen übersah er das Rotlicht sowie das sieben-jährige Kind», berichtet die Kantonspolizei St. Gallen in einer Medienmitteilung, «und es kam zur Kollision zwischen dem Kind und dem Motorrad». Durch den Unfall seien beide Personen gestürzt. «Die Rettung brachte das Kind zur Kontrolle ins Spital», heisst es in der Mitteilung. (kapo)