Die Stadt Wil lädt die Bevölkerung zum Dialog ein, wie sie in einer Medienmitteilung vom Mittwoch schreibt. Dort heisst es auch, dass die Stadt den «Verkehr neu denken» wolle, und zwar «im Modul ‹Wil Vivendo – Mobilität›»: Damit wolle die Stadt «Verkehr vermeiden, verträglicher gestalten und durch intelligente Verbindungen verlagern». Attraktive Strassenräume würden «die Lebensqualität in vielen Quartieren steigern und Wirtschaft und Gewerbe mit einer vernünftigen urbanen Entwicklung im Stadtzentrum vielversprechende Perspektiven» bieten. Die Projekte würden teilweise durch Bund und Kanton mitfinanziert.

Stapi besucht Quartiere

Nun sollen die Wilerinnen und Wiler mitreden können und Fragen wie die Folgenden diskutieren: «Was heisst diese Neuorganisation des Verkehrs für unser Quartier? Wo sehen wir Chancen und wo haben wir Befürchtungen?» Um diesen Dialog zu starten, besuche Stadtpräsident Hans Mäder jeweils zusammen mit einem weiteren Stadtratsmitglied die Quartiere der Stadt Wil.

Mitwirken

Der erste Schritt pro Quartier werde der Auftakt sein, der jeweils von 19 bis 21.30 Uhr dauere. Dabei werde die Stadt über «Wil Vivendo» informieren und darüber, was die Veränderungen für die jeweiligen Quartiere bedeute. In einem zweiten Schritt würden die Anliegen aus den Quartieren «zeitunabhängig abgeholt und bewertet». Im dritten Schritt sollen dann die Ergebnisse und Anliegen pro Quartier in «einer Schlussveranstaltung zusammengefasst» werden.

Veranstaltungen

Die Informationsveranstaltungen am Start des Dialogprozesses dauern jeweils von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr. Die Quartiere wurden gruppiert. Interessierte sind gebeten, sich den Termin der eigenen Quartiergruppe zu reservieren.

  • Montag, 28. Februar 2022: Zentrum/Altstadt im Hof zu Wil
  • Dienstag, 1. März 2022: Rossrüti/Hofberg/Neulanden in der Turnhalle Rossrüti
  • Mittwoch, 2. März 2022: Eggfeld/Letten/Ölberg im Singsaal Oberstufe Sonnenhof
  • Montag, 14. März 2022: Bronschhofen/Bildfeld im Ebnet-Saal
  • Mittwoch, 16. März 2022: Südquartier in der Aula Matt
  • Dienstag, 22. März 2022: Lindenhof/St. Gallerstrasse in der Aula Lindenhof
  • Montag, 4. April 2022: Westquartier im Stadtsaal

Eine Anmeldung an stadtkanzlei@stadtwil.ch oder 071 913 52 54 ist erwünscht

Post inside
Die Quartiere sind nicht scharf abgegrenzt, dies zeigt die Visualisierung der Stadt Wil.

Ihre Meinung zählt

Was sagen Sie zu «Wil Vivendo»? Und zur Einladung des Stadtrates, am Prozess mitzuwirken? Melden Sie sich bei uns, wir hören Ihnen zu. Sie erreichen uns über das Redaktionsmail oder per Facebook und Instagram.

Die Stadt weist in der Medienmitteilung auf die Website hin, auf welcher Informationen zu «Wil Vivendo – Mobilität» zu finden seien.