Gähnende Leere in der Äbtestadt. Nichts los, keine Menschen, keine Autos, nichts. Und genau das trifft die Gastrobetriebe äusserst stark. Sogar an den Wochenenden herrscht tote Hose, wie es einige Wirte betonen. Grosse Sorgen macht sich Yldiz Alican, Geschäftsführer vom Yldiz Pizza und Kebap Haus an der Zürcherstrasse. «Wir bieten aktuell einen Lieferdienst und eine Abholmöglichkeit. Beides läuft aber schlecht. Es bringt eigentlich gar nichts mehr, so zu arbeiten. Besser wäre eine Totalschliessung, doch so lange es geht kämpfen wir weiter.» Alican betont, dass auch die Stammkunden seinem Imbiss immer mehr fernbleiben, «das ist schade, aber auch verständlich. In absehbarer Zeit werden wir wohl oder übel Personal entlassen müssen, bis es so weit ist, probieren wir alles, um das zu vermeiden.» Dass Wil mittlerweile einer Geisterstadt gleicht, ist ihm auch aufgefallen. «Stimmt. Wil ist menschenleer, so fehlt uns natürlich auch die Laufkundschaft, schade.»

Post inside
Yldiz Pizza und Kebap House, mit Geschäftsführer Yldiz Alican (mitte)

Gleiche Ängste im Kreisel Imbiss

Serif Karinca leitet die Geschicke des Kreisel Imbiss. Sein Restaurant – Take Away – Kurier – Angebot steht auch beinahe still. «Abgeholt wird fast nichts mehr. Mit dem Lieferdienst sieht es wohl auch bald gleich schlecht aus. Auffallend ist, dass insbesondere die Abende ungemein schlecht laufen, am Mittag geht es noch einigermassen.»

Post inside
Kreisel Imbiss

Ein kleines Stück vom Glück

Erst seit einigen Tagen bietet das Swan 21 einen Take Away an. Immerhin haben Geschäftsführer Andreas Bolakis und Küchenchef Udo Schwarzat nicht nur negatives zu beklagen. Wir sind eigentlich ziemlich zufrieden mit dem Erfolg unseres neuen Take Aways. Mittag und Abend gleichen sich dabei und oft werden unsere typischen Mahlzeiten aus unserer Schwanenküche bestellt», sagt Andreas Bolakis. Er ist guter Dinge, dass sich sein 7-Tage Angebot weiter ausbauen lässt, dazu braucht es Ausdauer, Innovation und auch ein Stück vom Glück.

Post inside
Küchenchef Udo Schwarzat (links) und Geschäftsaführer Andreas Bolakis vom Swan 21

Burger und Fingerfood laufen nicht schlecht

Ganz oben an der Fussgängerzone bietet das Art’s seine speziellen Bio Angus Burger via Take Away an. Der stellvertretende Geschäftsführer Chrigel Schwarz freut sich, dass die Burger gut weggehen. «Auch Fingerfood wird immer wieder bestellt und so können wir nicht gänzlich unzufrieden sein. Ängste hegt aber auch er. «Schlimm ist die Ungewissheit. Was kommt Ende Februar? Wie geht es weiter im März und April? Es wird ständig schwieriger für uns Gastronomen.»

Post inside
Servicefachkraft Pia Kuratli und Geschäftsf¨ührer stv. Chrigel Schwarz vom Art's

Eine Liste mit Wiler Liefer- und Abholdiensten. Die Liste ist nicht abschliessend und ohne Gewähr.

Calypso Take Away Restaurant

Wilenstrasse 29

Lieferdienst und zum mitnehmen


Restaurant Kreuzacker

Bronschhoferstrasse 42

Nur Abholung


Yldiz Pizza Und Kebap House

Zürcherstrasse

Lieferdienst und Abholung


Restaurant Storchen Wil

Kirchgasse 33

Nur Abholung vor dem Laden


focacceria

Bahnhofplatz 6

Nur Abholung


China Wok

Hörnlistrasse 11

Nur Abholung


Shanghai Pavillon

Säntisstrasse 2

Zum mitnehmen


Schöntal Café Restaurant

Obere Bahnhofstrasse 47

Zum mitnehmen


Mavi Imbiss

Untere Bahnhofstrasse 7

Zum mitnehmen


Kreisel Bistro

Zürcherstrasse 3

Lieferdienst und zum mitnehmen


Vedo Bistro

Hubstrasse 22

Lieferdienst und zum mitnehmen


Bollywood

Untere Bahnhofstrasse 18

Zum mitnehmen


El Burro Wil GmbH

Bronschhoferstrasse 2

Zum mitnehmen


Gasthaus Rössli

Toggenburgerstrasse 59

Lieferdienst und zum mitnehmen


dieci Pizza Kurier Wil

Hubstrasse 66

Lieferdienst


Nem Ly - Asia Imbiss

Toggenburgerstrasse 62

Zum mitnehmen


Art's

Obere Bahnhofstrasse 53

Zum mitnehmen


El Pincho zum Wilden Mann

Marktgasse 35

Lieferdienst und Abholung vor dem Laden