Die neun Mitglieder der Wiler Poeten beschrieben auf verschiedenste Art und Weise den Tangotanz. Die Wiler Poeten sind: Irène Häne-Ebneter, Therese Solèr, Beda Victor Camenzind, Christoph Sutter, Katharina Frei, Brigitta Bommer, Christoph Siegerist, Danielle Baumgartner Knechtli und Cornelia Kliesch. 

Tanzeinlagen

Sie sprachen laut Medienmitteilung von Sehnsucht und Intimität, von rhythmischen Schritten und nervösem Kribbeln im Bauch. Das Publikum hörte sinnliche Poesie, berührende Geschichten und humorvolle Anekdoten.

Begleitet wurden sie dabei von Judith Schmid und Patrick Kliebens, dem Tangotanzpaar. Authentisch und gefühlsvoll schwebten die beiden über die Bühne und zeigten einen Tangotanz, wie ihn die Menschen in den Strassen von Buenos Aires tanzen.

Post inside
Die Wiler Poeten  (Foto: zVg) 


Fünfte Lesung

Die Wiler Poeten sind laut Medienmitteilung bei der «Bühne am Gleis» bekannte Gäste. Schon zum fünften Mal trugen sie ihre poetischen Stücke an der Churfirstenstrasse 5 vor und es wird bestimmt nicht das letzte Mal bleiben.