In Frauenfeld wurden am Wochenende Einkampfmeisterschaften der Kantone Thurgau und Schaffhausen ausgetragen. Auch eine Wiler Delegation nahm erfolgreich an den Wettkämpfen teil. Bei den Läufern konnte sich  Kolja Schön (Bild) in Szene setzen. Bereits am Mittwoch am Lauf Event in Wil ist der U23 Athlet über 800m erstmals unter zwei Minuten geblieben.

In Frauenfeld konnte er seine gute Form bestätigen und ist in einem taktisch klugen Rennen als zweiter mit 1:58:28 Min. über die Ziellinie gelaufen. Damit hat er klar seine persönliche Bestleistung unterboten und die Limite für die Schweizer Meisterschaft deutlich erfüllt.

Mit 2:06:66 Min. konnte Anton Grünenfelder ebenfalls über 800m eine neue persönliche Bestleistung aufstellen.

Luciana Hutter ist über 400m an den Start gegangen. Die geforderte Limite für die Schweizer Meisterschaft liegt bei 64.50 Sek. Mit einem starken Lauf auf 61.31 Sek. konnte die U20 Athletin diese Limite unterbieten.

Mit 24.73 Sek. konnte Gabriel Nzinga seine persönliche Bestleistung über 200m um über 0.40 Sek. senken.