Die Liegenschaft Zäpfehusstrasse 14, Bazenheid, befindet sich unmittelbar an der Bahnlinie gegenüber dem Bahnhof und weist eine Fläche von 557 Quadratmeter auf. Die Liegenschaft wurde im März 2019 zum Verkauf ausgeschrieben. Die Politische Gemeinde Kirchberg konnte die Liegenschaft zu einem Kaufpreis von Fr.300'000.– erwerben.

Bereits im Jahr 2014 im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Bahnhofs erteilte der Gemeinderat Kirchberg einen Auftrag für eine Machbarkeitsstudie einer Fussgängerquerung im Bereich des Bahnhofes Bazenheid. Da die Realisierung einer Fussgängerquerung zum damaligen Zeitpunkt nicht vordringlich war, wurde die Projektierung zurückgestellt. Die Fussgängerquerung wurde aber in das Agglomerationsprogramm als Massnahme aufgenommen. Die Machbarkeitsstudie zeigte auf, dass die Liegenschaft Zäpfehusstrasse 14 für den Bau einer Fussgängerunterführung zwingend benötigt wird. Daher hat der Gemeinderat Kirchberg beschlossen, die Liegenschaft zu erwerben. Der Bau einer Fussgängerunterführung ist jedoch frühestens ab dem Jahr 2025 realistisch. (gk/red)