Konfirmation bedeutet nichts anderes als «Bekräftigung». Mit der Konfirmation lädt die evangelische Kirche junge Menschen ein, zu erfahren und zu fragen, was es bedeutet, getauft zu sein, an Jesus Christus zu glauben und als Christ zu leben. Genau diese Erfahrung haben fünf junge Frauen und fünf junge Männer am Sonntag, 28.Juni, in Niederuzwil erfahren, als sie ihre Konfirmation gefeiert hatten. «Der vielfältige und musikalische Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Kurt Witzig stand unter dem Thema Zukunft», teilt die Pfarrei in einer Medienmitteilung mit. Persönliche Vorstellung, ein Sketch sowie Textbeiträge der Konfirmanden prägten «die fröhlich besinnliche Feier». Musikalisch verwöhnt wurde die Festgemeinde durch den vielseitigen Kirchenmusiker Hanspeter Nadler sowie Mirja Baumann und Nathanja Witzig. «Der Ressortverantwortliche Roman Ferro überreichte die Konfirmandenbilder zusammen mit einer Rose und hiess die Jugendlichen in der Gemeinde der Erwachsenen willkommen», heisst es weiter. Der Mut zur Konfirmation noch vor den Sommerferien wurde nicht nur mit den gelockerten Corona-Bedingungen belohnt, sondern auch mit optimalem. (pd) 

Post inside
Diese fünf jungen Frauen und fünf jungen Männer feierten am letzen Juni-Wochenende ihre Konfirmation in Niederuzwil. (Bild pd)