Eine 29-Jährige, eine 47-Jährige und eine 45-Jährige waren mit ihren Autos in genannter Reihenfolge in Wattwil in Richtung Lichtensteig unterwegs. Die vorderste Autofahrerin versuchte links abzubiegen und verlangsamte deshalb ihre Fahrt. Die 45-jährige Frau, die zuhinterst fuhr, bemerkte zu spät, dass die beiden Autos vor ihr das Tempo drosselten. Ihr Auto prallte ungebremst in das Heck des Autos der 47-jährigen. Durch den Aufprall schob es das mittlere Auto ins vorderste. Die drei Frauen sowie der 49-jährige Beifahrer der 47-Jährigen mussten mit Verletzungen von der Rettung ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf über 20'000 Franken. (kapo)