Im Herbst 2013 trat Pfarrer Thomas Rau seine Stelle in Wil an. Zusätzlich zu seinen pfarramtlichen Aufgaben war er schwerpunktmässig für die Seniorenarbeit und die Mission zuständig. Gemäss seinen Aussagen hat er in Wil die Zusammenarbeit sehr geschätzt und ihn auf dem Weg als Pfarrer weitergebracht.

Er folgt nun einem Ruf aus seiner alten Heimat und kehrt zurück nach Thüringen. Dort wurde er zum Superintendent (Dekan) des Kirchenkreises Sonneberg gewählt. In seiner Geburtsstadt stellt er sich dieser neuen Herausforderung.

Die Kirchenvorsteherschaft gratuliert Thomas Rau zu dieser Wahl und bedauert seinen Weggang auf Ende November 2018. Sie dankt ihm für seinen Einsatz, für seine neuen Ideen und Impulse sowie für seinen Einsatz in den Arbeitsbereichen Senioren und Mission. Bezüglich der Verabschiedung und der Nachfolge wird die Kirchenvorsteherschaft die nötigen Schritte in die Wege leiten. (pd)